30. April 2010

Linke organisiert Veranstaltungen am 1. und 8. Mai

DGB-Gewerkschaften, Linke und Aktionsgruppe gegen soziales Unrecht organisieren für den 1. Mai eine Fahrrad-Demo durch Finsterwalde.
Wie aus einer von Joachim Pfützner, Kreisvorsitzender der Linken, unterzeichneten Pressemitteilung hervorgeht, stehe die Veranstaltung, bei der verschiedene Unternehmen angesteuert werden sollen, unter der Losung ,,Gute Arbeit - gerechte Löhne - starker Sozialstaat". Beginn ist um 9 Uhr auf dem Marktplatz Finsterwalde, die Tour endet gegen 11 Uhr in der Gaststätte ,,Zur Erholung". Dort sind auch Gäste willkommen, die nicht an der Radfahrt teilnehmen. Thematisiert werden sollen der Mitteilung zufolge auch die Betriebsratswahlen.

Am 8. Mai wollen der Mitteilung zufolge Mitglieder der Linken und Sympathisanten der Befreiung vom Faschismus im Jahre 1945 gedenken und an Ehrenmalen im Landkreis Elbe-Elster Blumen niederlegen. Joachim Pfützner: ,,Über 50 Millionen Tote sind uns Mahnung und Verpflichtung, öffentlich zu betonen: Nie wieder Faschismus und Krieg." In diesem Zusammenhang fordere die Linke, die Auslandseinsätze der Bundeswehr zu beenden und ,,kein Geld mehr für Krieg und Waffen, sondern nur für friedlichen Aufbau und zivilgesellschaftliche Entwicklung" auszugeben.
red/fc